Jass-Frage: «Gilt Stöck-Wys-Stich auch nach dem 1. Stich?»

Der Jassverzeichnis-Leser Rafael R. hat uns folgende Frage gestellt: «Wir spielen einen Schieber, und es gilt die Ausmachregel Stöck, Wys, Stich. Im dritten Stich bedankt sich unsere Gegenpartei. Nun merkt mein Partner dass er Stöck hat und wir damit ebenfalls die Zielpunktzahl erreichen. Wer hat nun gewonnen?»

Darauf kann man setzen? - Die verrücktesten Wetten

Ein Blick ins Wettuniversum zeigt, dass es nichts gibt, worauf man nicht wetten kann. Im Sport steht hier sehr oft der Fussball im Mittelpunkt und so manche Sportwette wirkt hier eher verrückt als durchdacht. Die Leute wetten auf einzelne Akteure, ganze Mannschaften, Spielverläufe oder Spielergebnisse. Aber auch Nebenschauplätze spielen bei solchen Wetten eine wichtige Rolle. Man könnte meinen, je verrückter eine Wette ist, desto populärer ist sie.

Auch in Australien wird gejasst

Die meisten grösseren Städte in Australien haben eine Jassgruppe die sich regelmässig trifft. Meisterschaften werden jeweils lokal durchgeführt. Seit neun Jahren werden ausserdem Nationale Meisterschaften ausgerichtet. Diese werden jeweils am ersten Wochenende im Juni an wechselnden Austragungsorten organisiert. 2019 treffen wir uns in Darwin und 2020 steht Sydney auf dem Programm bevor es dann vermutlich 2021 ein Abstecher nach Neuseeland gibt.

Jass.ch führt neue Spielgeschwindigkeiten ein

Auf Jass.ch können die Spieler neu aus drei Spielgeschwindigkeiten auswählen. Von schnell über mittel bis langsam. Zudem steht den Spieler eine Reservezeit zur Verfügung, falls ein Spieler dann doch mal länger braucht für einen Zug.

Jass-Frage: «Darf ein Weis erst im 2. Stich notiert werden?»

Die Jassverzeichnis-Leserin Anne H. hat uns folgende Frage gestellt: «Unser Gegner weist ein Dreiblatt. Der Schreibende der Gegener schreibt den Weis aber nicht im ersten Stich, sondern erst als wir bereits zum zweiten Stich ausspielen. Darf dann der Weis noch gschrieben werden?»

Testbericht: Globis Jass Abenteuer

Wer durchwandert die Schweiz mit Globi zuerst? Mit dem Spiel «Globis Jass Abenteuer» begibt man sich auf eine Reise durch die ganze Schweiz. Dabei kommen auch die Globi Jasskarten zum Zug. Wir haben das Spiel getestet.

Jass-Frage: «Darf man nachträglich weisen und sich bedanken?»

Der Jassverzeichnis-Leser Fabian B. hat uns folgende Frage gestellt: «Wir spielen einen Schieber und beide Partien sind sehr nahe am Sieg. Mit dem ersten Stich erreichen wir das Ziel. Als wir uns bedanken, weist die Gegenpartei nachträglich einen Weis und sagt, dass Sie nun gewonnen haben. Stimmt das?»

Warum schaut der Eichlen-Ober nach rechts?

Dieses Jass-Geheimnis konnte noch niemand lüften – und vermutlich ist es den meisten Jassern noch nie aufgefallen: Bei den Deutschschweizer Jasskarten schaut der Eichlen-Ober nach rechts. Alle anderen Ober und Karten mit Köpfen schauen aber nach links. Da fragt man sich: warum schaut nur der Eichlen-Ober nach rechts? Hier finden Sie eine Erklärung dazu!

Testbericht: Online und offline jassen mit «Swiss Jass!!»

«Swiss Jass!! – die älteste Jass Plattform der Welt», so wird das Programm im Internet beworben. Mit «Swiss Jass!!» kann man online und offline Jassen. Wir haben «Swiss Jass!!» getestet. Hier geht es zu unserem Testbericht.

Erklärung & Varianten zum Guggitaler-Jass

Sie suchen einen abwechslungsreichen Jass, es soll aber keinen Schieber oder Coiffeur sein? Dann empfehlen wir Ihnen den Guggitaler-Jass. Der Guggitaler Jass kann zu dritt oder zu viert gejasst werden und beinhaltet sogar eine Domino-Variante. Ideal auch für Jass-Einsteiger.

Nach links? Nach rechts? In diese Richtung wird gejasst!

In welche Richtung wird gejasst? Das Schweizer Jassverzeichnis klärt auf und beantwortet in welche Richtung gejasst wird, wie das Verteilen, Mischeln und der Ablupf weiter gereicht wird und was es mit einer Ohrenfeige zu tun hat.

Jass-Frage: «Muss neu verteilt werden, wenn eine falsche Person die Karten verteilt?»

Die Jassverzeichnis-Leser Walter L. hat uns folgende Frage gestellt: «Wir spielen ein Schieber als ein Spieler kurz austreten muss. Da der Spieler an der Reihe mit dem Austeilen der Jasskarten gewesen wäre, übernimmt der Spieler neben ihm das Verteilen der Jasskarten. Nun kommt der fehlende Spieler wieder zurück, schaut seine Jasskarten an und verlangt dass neu ausgeteilt werden muss. Muss neu verteilt werden?»